Schüleraustausch zwischen Wirtschaftsförderung und Kirschtorte

Eduard-Spranger-Schule bietet Gästen aus Polen einen abwechslungsreichen Blick in die Schule, den Landkreis und darüber hinaus.

Die Non-Stopp-Busfahrt aus dem 1400 Kilomenter entfernten Tomaszow Lubelski bei schlechtem Wetter war für die 30 Schüler und ihre 4 Lehrer eine kleine Herausforderung, doch der herzliche Empfang der Gruppe in der Freudenstädter Jugendherberge durch die Herbergsfamilie Sauter und einer kleinen Lehrergruppe um den Schulleiter Armin Wüstner machte schnell deutlich, dass die Gastgeber sich auf diesen Besuch freuten und ein wirklich partnerschaftliches Besuchsprogramm vorbereitet hatten.

Lesen