Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Sommerschule an der ESS

Die Sommerferien waren für 34 Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger-Schule in Freudenstadt alles andere als langweilig. Sie nahmen erfolgreich an der Sommerschule teil, einem intensiven Bildungsprogramm, das ihnen die Möglichkeit gab, selbstsicher ins neue Schuljahr zu starten.

Die Schülerinnen und Schüler wurden herzlich an der Eduard-Spranger-Schule empfangen und fühlten sich sofort wohl. Die Sommerschulleitung, bestehend aus Svenja Kilgus und Martina Spissinger, sorgte dafür, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine angenehme Lernumgebung hatten und sich gut aufgehoben fühlten.

Das Programm der Sommerschule bot den Schülerinnen und Schülern eine breite Palette an Aktivitäten und Workshops. Eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Oest ermöglichte den Teilnehmenden einen Einblick in die Arbeitswelt und vertiefte ihr Verständnis für verschiedene Berufsfelder. Interessante Einblicke gewährte der Kniggekurs, der von der AOK angeboten wurde. Die Schülerinnen und Schüler lernten die Grundlagen eines guten Benehmens und erhielten wertvolle Tipps für den Umgang mit anderen Menschen. Das Bogenschießen beim Bogensportclub Freudenstadt sorgte für Spannung und Spaß und stärkte gleichzeitig die Konzentration und Koordination der Teilnehmenden.

Neben den abwechslungsreichen Aktivitäten lag der Fokus der Sommerschule auf der Wiederholung von Mathematik und Englisch. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in diesen Fächern aufzufrischen und eventuelle Lücken zu schließen. Die Lehrkräfte unterstützten die Teilnehmenden individuell und sorgten dafür, dass alle Schülerinnen und Schüler ihr volles Potenzial entfalten konnten.

Die Sommerschule war nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß beim Lernen und Knüpfen neuer Freundschaften. Der Besuch des Kultusministeriums durch Herrn Dr. Thilo Rose war eine große Ehre für die Teilnehmenden und zeigte die Anerkennung für ihr Engagement und ihre Leistungen. Die Organisatoren der Sommerschule sind stolz auf den Erfolg des Programms und freuen sich über das positive Feedback der Schülerinnen und Schüler. Die Sommerschule an der Eduard-Spranger-Schule hat gezeigt, dass sie eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf das kommende Schuljahr spielt und ihnen die nötige Unterstützung bietet. 

Abschließend kann festgehalten werden, dass die Sommerschule an der Eduard-Spranger-Schule in Freudenstadt ein voller Erfolg war. Die Schülerinnen und Schüler starten selbstsicher ins neue Schuljahr, gestärkt durch das erweiterte Wissen, die neuen Fähigkeiten und die schönen Erinnerungen, die sie während der Sommerschule gesammelt haben.


Ebenfalls interessant

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Social Stream

Weitere Beiträge gibt es auf unserem IG-Feed.

#essfdsinformiert #essfdsunterwegs #essfdsgestaltet #essfdsspickt #essfdsspricht

Beratungstermine zum Bewerbungsprozess