skip to main content

headerbilder 350px 3376 physikraum

Die Kreissparkasse Freudenstadt lud Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger-Schule zu einer Informationsveranstaltung über die Spielregeln der Arbeitswelt ein. Die Schüler des Kurses Finanzmanagement folgten mit Ihrer Fachlehrerin Nora Stöber dieser Einladung und erhielten einen sehr kurzweiligen, spannenden und interessanten Nachmittag zum Thema Berufsorientierung. Ihnen wurde von dem Dipl.-Psych. Jürgen Hesse des Beratungsunternehmen Hesse-Schrader eine der entscheidendsten Fragen im Alter der jungen Erwachsenen gestellt, die ein Jahr vor ihrem Schulabschluss stehen:

Den obersten Repräsentanten unseres Landesparlaments, Landtagspräsident Wilfried Klenk, konnte die ESS zu einem  Vortrag mit anschließender Fragerunde begrüßen. Auf Einladung der Fachschaft Geschichte und Gemeinschaftskunde hielt Wilfried Klenk einen Vortrag vor Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 des Wirtschaftsgymnasiums. Ebenfalls zu Gast war Landrat Klaus Michael Rückert, der den Landtagspräsidenten herzlich willkommen hieß. Schulleiter Armin Wüstner begrüßte beide Gäste im Musiksaal der ESS.

 

Im Rahmen des erlebnispädagogischen Konzepts der Eduard-Spranger-Schule Freudenstadt nahm die aktuelle Berufsfachschulklasse 2BFW1 vom 15.04 – 17.04.15 am hauseigenen Outdoorteamtraining nahe Schramberg teil.

In Zusammenarbeit mit der Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung Viki Heckel wurde das bestehende Trainingskonzept hierfür verbessert und ergänzt. Dabei stand das Erkennen und Einsetzen individueller Stärken bei der Teamarbeit, das planvolle Handeln in der Projektgruppe sowie das Gemeinschaftsgefühl beim Teambuilding im Vordergrund.

Mit drei Übungsfirmenklassen des kaufmännischen Berufskollegs war die Eduard-Spranger-Schule aus Freudenstadt auch in diesem Jahr wieder bei der regionalen Übungsfirmenmesse im CongressCentrum in Pforzheim vertreten. Diese gehört zum festen Bestandteil des Übungsfirmenunterrichts des Berufskollegs dieser Schule.

In ihrem siebten Jahr hat die Messe mit 82 Ausstellern einen neuen Höchststand erreicht.

Schülerinnen und Schüler der Eingangsklasse des Wirtschaftsgymnasiums mit dem Profil Finanzmanagement (WGF) besichtigten das Mercedes-Benz-Werk in Rastatt.

Dort fand eine Führung durch die Werkshallen statt, in der zurzeit die A-, B- und GLA-Klassen produziert werden. Mit dem Bus wurden die Schülerinnen und Schüler von Halle zu Halle des riesigen Werks transportiert und konnten so einen Überblick über die Größe und Vielfältigkeit des Werks erlangen. Mit Headsets ausgestattet wurden die einzelnen Produktionsprozesse durch eine kompetente Fachkraft erläutert und an einzelnen Stationen durch kleine Filme vertieft.

 

Online-Bewerberverfahren
BewO

für die öffentlichen dreijährigen Beruflichen Gymnasien und Berufskollegs

BewO wird für die Bewerbung um Schulplätze im Schuljahr 2020/21 ab 20. Januar 2020 geöffnet. Über unten stehende Links kommen Sie zu den entsprechenden Seiten:

→ https://bewo.kultus-bw.de/

→ Hinweise zum Ablauf der Online-Bewerbung ←

Imagefilm Sommerschule

thumbnail imagefilm