skip to main content

headerbilder 350px 3376 physikraum

Wie in den vergangenen Schuljahren auch, bot die ESS wieder Seminarkurse an. Neben dem herkömmlichen Seminarkurs, in dem sich die Schülerinnen und Schüler auf wissenschaftliche Weise mit wirtschaftsethischen und nachhaltigen Konzepten beschäftigten, gab es auch einen Kurs, der die Projekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen betrieb. Es gab Kooperationen mit dem Jugendamt Freudenstadt, der Energieagentur Horb, der Homag Group in Schopfloch und dem Regierungspräsidium Karlsruhe zusammen mit der Gemeinde Seewald. Ein regionaler Bezug ist der Schule bei diesen Projekten sehr wichtig. (Im Bild oben: Der Seminarkurs an der Erzgrube)

Im Bild oben: Der Seminarkurs bei der Fa. Homag AG, Schopfloch

Die dreizehn Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 erstellten mit viel Arbeitseifer und auch Arbeitsaufwand Untersuchungen zum Thema Trennungskinder und deren Beziehung zu den Eltern, Carsharing in der Region, IT als zukünftige Serviceleistung in einem Unternehmen und Ansprüche im Gegensatz zur Wirklichkeit der Nagoldtalsperre.

Der Aufwand machte sich bezahlt, da vor allem persönliche und berufliche Kompetenzen wie genaues Arbeiten, Selbstständigkeit und kompetentes Auftreten geschult wurden.

Vielen Dank für eure tolle Mitarbeit, ihr habt uns begeistert!

Im Bild oben: Der Seminarkurs bei der Energieagentur Horb

Online-Bewerberverfahren
BewO

für die öffentlichen dreijährigen Beruflichen Gymnasien und Berufskollegs

BewO wird für die Bewerbung um Schulplätze im Schuljahr 2020/21 ab 20. Januar 2020 geöffnet. Über unten stehende Links kommen Sie zu den entsprechenden Seiten:

→ https://bewo.kultus-bw.de/

→ Hinweise zum Ablauf der Online-Bewerbung ←

Imagefilm Sommerschule

thumbnail imagefilm